Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. im Stadtrat Bad Salzuflen

DIE LINKE. im Stadtrat Bad Salzuflen: Aktuell


DIE LINKE. im Stadtrat Bad Salzuflen, Wolfgang Senz, Dorothea Senz-Ndiaye

Stellungnahme zum Verkauf der VitaSol-Therme an einen privaten Investor

DIE LINKE Bad Salzuflen lehnt den Verkauf der VitaSol-Therme und die Errichtung eines thermeneigenen Hotels ab. Weiterlesen


Wolfgang Senz/Dorothea Senz-Ndiaye

Haushaltsrede 2022 DIE LINKE im Rat der Stadt Bad Salzuflen vom 15.12.2021

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, meine Damen und Herren. Wir nehmen es gleich vorweg, DIE LINKE Bad Salzuflen stimmt dem Haushalt 2022 grundsätzlich zu. Aber, falls es 2022 zu einer Abstimmung über den Verkauf der VitaSol-Therme kommen sollte, werden wir speziell diesem Vorhaben nicht zustimmen. Warum? Laut Gemeindeprüfungsanstalt NRW hat sich laut aktuellem Prüfbericht die Haushaltssituation unserer Stadt in den letzten Jahren erheblich verbessert. Leider ist zwar noch die Überschuldug… Weiterlesen


Stellungnahme von Ratsherr Wolfgang Senz in der Ratssitzung am 06.10.2021

Die Stadt Bad Salzuflen bereitet eine Ausschreibung zum Verkauf der VitaSol-Therme an einen privaten Investor vor. Außer der LINKEN stimmten alle anderen Parteien zu! Weiterlesen


Wolfgang Senz und Dorothea Senz-Ndiaye

Stellungnahme zum Gesundheits- und Tourismusstandort

Auf Anfrage des Kur- und Touristik e.V. reflektiert DIE LINKE Bad Salzuflen zum Thema Gesundheits- und Tourismusstandort Weiterlesen

DIE LINKE. im Stadtrat Bad Salzuflen: Anträge etc.

Dorothea Senz-Ndiaye

Im Jugendhilfeausschuss am 11. Juli 2019 wurden Anregungen der Fraktion DIE LINKE in Teilen angenommen.

Kitas für Kinder von Pflegekräften sind nicht in Träger-Kooperation von Stadt und Klinik-bzw. Pflegeeinrichtungen möglich, wie der Antrag auf Prüfung lautete. Die Verwaltung will aber auf Betriebe zugehen und anbieten, bei Bedarf beratend zur Seite zu stehen. Weiterlesen


Dorothea Senz-Ndiaye

Antrag für Sonderinformationen zum Thema Modul-Schulneubau am Schulzentrum Lohfeld in Bad Salzuflen

Sehr geehrter Herr Dr. Thomas, sehr geehrter Herr Böttcher, die Fraktion DIE LINKE stellt fest, dass es Informationsbedarf zu der o.g. Neubauerweiterung gibt. Begründung: Im September ging man noch von einer drei Jahre dauernden Bauzeit des Baukörpers in konventioneller Bauweise aus. Daher das Ringen um die beste Containerraum-Übergangslösung. Da für alle Beteiligten der Gedanke an 3 weitere Jahre Container-Nutzung unerträglich ist, sollte man wie von Herrn Achtsnik (Fachdienst Hochbau)… Weiterlesen


Dorothea Senz-Ndiaye

Antrag auf Auskunft über Hersteller-Nutzungsbedingungen für Schul-Container-Anlagen in Bad Salzuflen

Sehr geehrter Herr Dr. Thomas, sehr geehrter Herr Böttcher, die Fraktion Die LINKE möchte eine Auskunft darüber beantragen, ob es vom Hersteller der Schul-Container-Anlage im Schulzentrum Lohfeld eine Information über die Nutzungsbedingungen in Bezug auf das Lüftungsverhalten gegeben hat. Begründung: Jeder Hersteller ist verpflichtet, über die ‚Risiken und Nebenwirkungen‘ seines Produktes ausführlich zu informieren. Falls der Hersteller der Schul-Container-Anlage im Schulzentrum Lohfeld… Weiterlesen


Wolfgang Senz

Erstellung eines Planungskonzepts für das ehemalige TIELSA-Gelände

Sehr geehrter Herr Dr. Thomas, zum Thema Wirtschaftsförderung der Stadt Bad Salzuflen möchte die Fraktion DIE LINKE ein Planungskonzept für das ehemalige TIELSA-Gelände beantragen. Begründung: Das Betriebsgelände wurde laut Pressemitteilung im April 2018 an einen privaten Bieter veräußert. Es umfasst eine Grundstücksfläche von rund 65.000 m² mit einer bebauten Gesamtnutzfläche von rund 34.000 m². Die Gebäude weisen einen altersbedingten Zustand auf und stehen leer. Nur Teile davon sind… Weiterlesen


Barrierefreiheit zum Zugang Ratssaal und zu den Sitzungsräumen

Antrag der Fraktion DIE LINKE zur Ratssitzung am 13.12.2017 Weiterlesen

Kontakt

DIE LINKE. im Stadtrat Bad Salzuflen

vertreten durch

Ratsherr Wolfgang Senz

mailto: wolf-senz@web.de