Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen auf den Seiten des Kreisverbandes DIE LINKE. Lippe!


Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Lippe

DIE LINKE ist erfreut über die Fridays for Future Demonstrationen

Sage noch einer, die Jugend von heute sei unpolitisch. Das professionelle Engagement und die große Beteiligung der Schülerinnen und Schüler in OWL an der weltweiten Bewegung Fridays for Future räumt mit diesem Verdacht gründlich auf.

In eigener Regie organisieren sie freitags Demonstrationen mit hunderten von Schülerinnen und Schüler für Klimaschutz und gegen die drohende Klimakatastrophe. Das ist die stärkste Bewegung, die jemals für Umwelt und Klimaschutz entstanden ist.  
Es liegt im ureigensten Interesse der Jugendlichen, die drohende Klimakatastrophe abzuwenden. Sie werden höchstwahrscheinlich schon Leidtragende der Auswirkungen der Klimakatastrophe sein. Spätestens die Kinder der heutigen Jugendlichen werden in einer Zeit leben, in der immer größere Teile der Landmasse der Erde unbewohnbar werden und geworden sind.  
Die Schülerinnen und Schüler wissen, dass die Erderwärmung in den nächsten 11-15 Jahren gestoppt werden muss, soll diese Entwicklung abgewendet werden.
Die Politiker der bürgerlichen Parteien wissen das auch – und tun das Gegenteil dessen, was getan werden muss. Wie vermutete eine Schülerin in einem Interview? Die Politiker von heute interessiere das wohl nicht, weil sie aufgrund ihres Alters bereits rechtzeitig vor Eintreten der Klimakatastrophe das Zeitliche gesegnet haben werden.
Ausgelöst wurde die Bewegung von der Schwedin Greta Thunberg mit ihrem ganz persönlichen „Schulstreik für das Klima“. Ihre Rede auf der Klimakonferenz in Katowice ist wohl die klarste Analyse über Klimakatastrophe und Versagen der Politik. Eine Offenbarung hinsichtlich Aufklärung und Wahrhaftigkeit.  
Dass den herrschenden Politikern nichts anderes einfällt als Häme und arrogante Bemerkungen ist nicht verwunderlich. Sie stehen zu einem Wirtschaftssystem, das ausschließlich auf Wachstum, Profit und Konkurrenz orientiert ist. Die hemmungslose Ausbeutung und Zerstörung der natürlichen Ressourcen des Menschen ist die Folge dieses Wirtschaftens. Die Bewegung Fridays for Future offenbart die Verantwortungslosigkeit der herrschenden Politiker.  
DIE LINKE im Kreistag zollt den Schülerinnen und Schülern höchsten Respekt mit der großen Hoffnung auf viele weitere Fridays for Future. 

DIE LINKE. Kreisverband Lippe: Aktuelle Pressemeldungen

Evelin Menne, Fraktionsvorsitzende, DIE LINKE. im Rat der Stadt Detmold

Anfrage zur geplanten Reduzierung der Stellplätze auf dem Kaiser-Wilhelm-Platz

EME

Anfrage: In wiefern ist der ISEK-Beschluss hinsichtlich der künftigen Nutzung und Ausgestaltung des Kaiser-Wilhelm-Platzes rechtlich bzw. im Hinblick auf die Generierung von Fördermitteln bindend für die heute vorliegenden Planungen? Weiterlesen

  1. KV Lippe OWL-LIP
    12:30 Uhr

    Protest gegen Höcke und das "Hermanns-Treffen" am 24.11. - Kundgebung am Bahnhof in Detmold um 12:30 Uhr

    Am 24.11. kommt Bernd Höcke vom völkisch-rassistischen Flügel der AfD nach OWL. Er spricht dort auf einem rechten Kongress über "das wahre Europa". Der Ort der Veranstaltung wird geheim gehalten und soll erst 24 Stunden vorher bekannt werden. Aufgrund des Namens des Treffens ist aber wahrscheinlich, dass es in der Nähe des Hermanns-Denkmals in... mehr

    In meinen Kalender eintragen

Kreisverband DIE LINKE. Lippe

Protest gegen Höcke und das "Hermanns-Treffen" am 24.11. - Kundgebung am Bahnhof in Detmold um 12:30 Uhr

Am 24.11. kommt Bernd Höcke vom völkisch-rassistischen Flügel der AfD nach OWL. Er spricht dort auf einem rechten Kongress über "das wahre Europa". Der Ort der Veranstaltung wird geheim gehalten und soll erst 24 Stunden vorher bekannt werden. Aufgrund des Namens des Treffens ist aber wahrscheinlich, dass es in der Nähe des Hermanns-Denkmals in... Weiterlesen


Evelin Menne, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE im Rat der Stadt Detmold

Antrag auf kostenlose Mittagessen in allen Detmolder Kitas

Sehr geehrter Bürgermeister Heller, Sehr geehrte Frau Kasten, Sehr geehrte Damen und Herren, Wir nehmen Bezug auf den Antrag der SPD-Fraktion vom 13.11.2018, dessen Argumentation wir unterstützen. Dennoch möchten wir diesen Antrag durch unseren eigenen ersetzen und bitten um Ihre Unterstützung in den Entscheidungsgremien für unseren... Weiterlesen

  1. KV Lippe OWL-LIP
    17:00 - 19:30 Uhr

    Feierabendtalk zur sozialen Gerechtigkeit in Bad Salzuflen

    "Staatsbad", "Kurhaus"und "Kurort" sind die Begriffe, mit denen Bad Salzuflen verbunden wird und mit denen Assoziationen von Harmonie und Ausgeglichenheit erweckt werden. Doch wie gleich sind die Verhältnisse in Bad Salzuflen wirklich? Die Arbeitslosenquote von 8,5 Prozent (2017) spricht dafür, dass sich längst nicht alle Bürgerinnen und Bürger der... mehr

    In meinen Kalender eintragen

Lothar Kowelek und Christiane Escher

Das Dilletantencamp der SPD

In einem sogenannten Debattencamp wollten die Sozialdemokraten am letzten Wochenende über eine Neuausrichtung ihrer Politik diskutieren. Weiterlesen


Evelin Menne, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE. im Rat der Stadt Detmold

Antrag: „Die Stadt Detmold wird mehr in Not geratene Flüchtlinge aufnehmen!“

Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Detmold

Beschlussvorschlag: Der Rat der Stadt Detmold schließt sich der Erklärung der Stadt Blomberg, sowie den Erklärungen aus weiteren Städten wie z. B. Lübeck, Potsdam, Bonn, Köln und Düsseldorf an und erklärt, in Seenot geratene Flüchtlinge entsprechend den vorhandenen Kapazitäten aufnehmen zu wollen. | Die Stadt Detmold unterstützt den... Weiterlesen


Evelin Menne, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE. im Rat der Stadt Detmold

Antrag zum Fördermittelmanagement bei der Stadt Detmold

Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Detmold

Beschlussvorschlag: 1. Die Fraktion DIE LINKE beantragt, in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses einen Bericht über das Fördermittelmanagement der Stadt Detmold auf die Tagesordnung zu setzen. | 2. Für den Haushalt 2019 beantragt die Fraktion ferner, dass eine Personalstelle/ein Personalstellenanteil berücksichtigt werden soll,... Weiterlesen

  1. KV Lippe Lemgo: Pressemitteilungen linksjugend OWL-LIP Pressemitteilungen
    11:00 - 14:00 Uhr

    Stoppt den Naziaufmarsch in Bielefeld am 10.11.2018

    Für Samstag, den 10. November haben Nazis und Faschist*innen angekündigt, in Bielefeld eine Großdemonstration durchzuführen. Anlässlich des Geburtstages von Ursula Haverbeck, der verurteilten Holocaustleugnerin, wollen sie diesen Tag und die offene Straße nutzen, ihren Hass, ihre Ideen und ihre Lügen zu verbreiten! mehr

    In meinen Kalender eintragen

Arthur Gubar

Stoppt den Naziaufmarsch in Bielefeld am 10.11.2018

Pages

Für Samstag, den 10. November haben Nazis und Faschist*innen angekündigt, in Bielefeld eine Großdemonstration durchzuführen. Anlässlich des Geburtstages von Ursula Haverbeck, der verurteilten Holocaustleugnerin, wollen sie diesen Tag und die offene Straße nutzen, ihren Hass, ihre Ideen und ihre Lügen zu verbreiten! Weiterlesen


 


DIE LINKE. Lippe

Exterstraße 9
32756 Detmold

Fon: 05231-3028601
Fax: 05231-3028605

kontakt@dielinke-lippe.de

Bürozeiten:

hier

Termine Vorstand: Auch 2018 immer mittwochs!

Parteiöffentliche Vorstandssitzungen finden auch 2018 an jedem dritten Mittwoch im Monat statt. Die genauen Termine sind hier zu finden.

Der Kreisvorstand trifft sich jeweils um 19 Uhr im Parteibüro, abwechselnd in Detmold und in Lemgo, sofern kein anderer Ort gesondert bekannt gegeben wird.

Arbeitssitzungen des Kreisvorstandes werden nach Bedarf zusätzlich eingeplant.

DIE LINKE.NRW: Pressemitteilungen


Im Bundestag für ganz OWL

Friedrich Straetmanns Kandidatur wurde von allen sieben Kreisverbänden der LINKEN in Ostwestfalen-Lippe getragen und unterstützt. Daher vertritt er nicht nur seinen Wahlkreis Bielefeld, sondern ganz Ostwestfalen-Lippe (OWL) in Berlin.


Wahlkreisbüro vor Ort:

Wahlkreisbüro Lippe

Breite Straße 61

32657 Lemgo

05261/7706427 oder 05261/7706428


Das Büro in Lemgo ist zu folgenden Zeiten besetzt:

  • Montag: 8.00 - 13.00
  • Dienstag: 8.00 - 13.00
  • Mittwoch: 8.00 - 13.00
  • Donnerstag: 15.00 - 20.00
  • Freitag: 9.00 - 15.00