Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen auf den Seiten des Kreisverbandes DIE LINKE. Lippe!


Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Lippe

DIE LINKE ist erfreut über die Fridays for Future Demonstrationen

Sage noch einer, die Jugend von heute sei unpolitisch. Das professionelle Engagement und die große Beteiligung der Schülerinnen und Schüler in OWL an der weltweiten Bewegung Fridays for Future räumt mit diesem Verdacht gründlich auf.

In eigener Regie organisieren sie freitags Demonstrationen mit hunderten von Schülerinnen und Schüler für Klimaschutz und gegen die drohende Klimakatastrophe. Das ist die stärkste Bewegung, die jemals für Umwelt und Klimaschutz entstanden ist.  
Es liegt im ureigensten Interesse der Jugendlichen, die drohende Klimakatastrophe abzuwenden. Sie werden höchstwahrscheinlich schon Leidtragende der Auswirkungen der Klimakatastrophe sein. Spätestens die Kinder der heutigen Jugendlichen werden in einer Zeit leben, in der immer größere Teile der Landmasse der Erde unbewohnbar werden und geworden sind.  
Die Schülerinnen und Schüler wissen, dass die Erderwärmung in den nächsten 11-15 Jahren gestoppt werden muss, soll diese Entwicklung abgewendet werden.
Die Politiker der bürgerlichen Parteien wissen das auch – und tun das Gegenteil dessen, was getan werden muss. Wie vermutete eine Schülerin in einem Interview? Die Politiker von heute interessiere das wohl nicht, weil sie aufgrund ihres Alters bereits rechtzeitig vor Eintreten der Klimakatastrophe das Zeitliche gesegnet haben werden.
Ausgelöst wurde die Bewegung von der Schwedin Greta Thunberg mit ihrem ganz persönlichen „Schulstreik für das Klima“. Ihre Rede auf der Klimakonferenz in Katowice ist wohl die klarste Analyse über Klimakatastrophe und Versagen der Politik. Eine Offenbarung hinsichtlich Aufklärung und Wahrhaftigkeit.  
Dass den herrschenden Politikern nichts anderes einfällt als Häme und arrogante Bemerkungen ist nicht verwunderlich. Sie stehen zu einem Wirtschaftssystem, das ausschließlich auf Wachstum, Profit und Konkurrenz orientiert ist. Die hemmungslose Ausbeutung und Zerstörung der natürlichen Ressourcen des Menschen ist die Folge dieses Wirtschaftens. Die Bewegung Fridays for Future offenbart die Verantwortungslosigkeit der herrschenden Politiker.  
DIE LINKE im Kreistag zollt den Schülerinnen und Schülern höchsten Respekt mit der großen Hoffnung auf viele weitere Fridays for Future. 

DIE LINKE. Kreisverband Lippe: Aktuelle Pressemeldungen

Berndt Wobig, DIE LINKE, Kreistagsmitglied

Eine ganze Klasse sollte in Dortmund wegen Lehrerinnenausfall sitzen bleiben

Wie klang es doch so vollmundig im Wahlkampf zur Landtagswahl: „Wir werden kein Kind zurücklassen!“ „Wir wollen vorbeugen und nicht heilen.“ Die Haushaltsrealität holt die Landesregierung ein. Die Finanzen reichen hinten und vorne nicht und wer muss darunter leiden? Die Kinder! Weiterlesen


Rudolf Krome, DIE LINKE

CDU - Abgeordneter Caesar auf Schnäppchenjagd

Lippischer Abgeordneter kaufte von zwei betagten Senioren (85 und 90 Jahre alt) ein 72 000 m2 großes Grundstück für 100,-- €. Diese Schlagzeilen in der Lippischen Landeszeitung erstaunten uns Anfang Juni in diesem Jahr und was noch? Weiterlesen


Berndt Wobig, DIE LINKE, Kreistagsmitglied

„Herr Caesar, wie wollen Sie aus dieser Nummer wieder herauskommen?“

Berndt Wobig, Direktkandidat für DIE LINKE. Lippe, fordert von seinem Konkurrenten Rechenschaft. Der Casus Cajus Caesar erzeugt bei vielen Menschen ein Geschmäckle, denn der Ankauf von Waldflächen durch den CDU-Bundestagsabgeordneten Caesar wirft noch viele Fragen auf. DIE LINKE in Lippe erwartet, dass der Abgeordnete im Wahlkampf Rede und... Weiterlesen


Evelin Menne, Büro DIE LINKE. im Kreistag Lippe

Antrag der Kreistagsgruppe DIE LINKE. Lippe: „Wasser ist Menschenrecht und keine Handelsware!“

Die EU-Richtlinie „Konzessionsvorgabe“ darf nicht auf die Wasserversorgung angewendet werden. Weiterlesen


B. Wobig, DIE LINKE, Kreistagsmitglied

LINKE stellt Anfrage zur Inklusion

Wie weit ist der Kreis Lippe bei der Umsetzung der Behindertenrechtskonvention? DIE LINKE im Kreistag Lippe stellt eine Anfrage an die Bezirksregierung Detmold. Weiterlesen


B. Wobig

Volles Haus bei der LINKEN

Im Februar lud DIE LINKE. Lippe zu einem Integrationsbrunch in ihr Büro in die Detmolder Exterstraße. Ca. 35 Menschen folgten der Einladung, unter ihnen Teilnehmerinnen aus unterschiedlichen Organisationen. Sevim Dagdelen eröffnete die Veranstaltung mit einem ausführlichem Referat über die soziale Lage der Migrantinnen und Migranten und die... Weiterlesen


Christopher Kolisch, Beisitzer im Kreisvorstand

Skandalöse Polizeigewalt bei den Blockupy-Aktionstagen

Nach einer erfolgreichen Blockade der EZB am Freitag trat die Polizei bei der Demonstration gegen die Krisenpolitik am darauffolgenden Samstag die Grundrechte der DemonstrantInnen mit Füßen. Weiterlesen


Berndt Wobig, KTM DIE LINKE

Dr. Axel Troost, MdB DIE LINKE, fordert: "UmSteuern für zukunftsfähige Haushalte"

Am 22.04.2013 fand eine gemeinsame Veranstaltung der Stadtverbände Detmold von attac, den Bündnisgrünen, der GEW und AUF, sowie der Kreisverbände von Ver.di, SPD-AFA und der Partei DIE LINKE statt. Weiterlesen


Trifft die Finanz- und Wirtschaftskrise die Frauen anders ?

Warum unsere Vorstellung über Ökonomie die Genderperspektive braucht! Vortrag und Diskussion mit Deborah Ruggieri, Kultur- und Politikwissenschaftlerin (MA) Weiterlesen


DIE LINKE. Lippe, Evelin Menne, Kreissprecherin

DIE LINKE. Lippe hat ihre Direktkandidaten gewählt

Berndt Wobig, Studiendirektor im Ruhestand und Kreistagsmitglied, ist Kandidat für den Wahlkreis Lippe I (135), Uschi Jacob-Reisinger, Ex-Hertie-Betriebsrätin und jetzt Gewerkschaftssekretärin, ist Kandidatin für Lippe II / Höxter (136). Weiterlesen


 


DIE LINKE. Lippe

Exterstraße 9
32756 Detmold

Fon: 05231-3028601
Fax: 05231-3028605

kontakt@dielinke-lippe.de

Bürozeiten:

hier

Termine Vorstand: Auch 2018 immer mittwochs!

Parteiöffentliche Vorstandssitzungen finden auch 2018 an jedem dritten Mittwoch im Monat statt. Die genauen Termine sind hier zu finden.

Der Kreisvorstand trifft sich jeweils um 19 Uhr im Parteibüro, abwechselnd in Detmold und in Lemgo, sofern kein anderer Ort gesondert bekannt gegeben wird.

Arbeitssitzungen des Kreisvorstandes werden nach Bedarf zusätzlich eingeplant.

DIE LINKE.NRW: Pressemitteilungen

Im Bundestag für ganz OWL

Friedrich Straetmanns Kandidatur wurde von allen sieben Kreisverbänden der LINKEN in Ostwestfalen-Lippe getragen und unterstützt. Daher vertritt er nicht nur seinen Wahlkreis Bielefeld, sondern ganz Ostwestfalen-Lippe (OWL) in Berlin.


Wahlkreisbüro vor Ort:

Wahlkreisbüro Lippe

Breite Straße 61

32657 Lemgo

05261/7706427 oder 05261/7706428


Das Büro in Lemgo ist zu folgenden Zeiten besetzt:

  • Montag: 8.00 - 13.00
  • Dienstag: 8.00 - 13.00
  • Mittwoch: 8.00 - 13.00
  • Donnerstag: 15.00 - 20.00
  • Freitag: 9.00 - 15.00