Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen auf den Seiten des Kreisverbandes DIE LINKE. Lippe!


"VHS – Mut zur Zukunft?"

Stadtverband Detmold – Der Kommentar:

Es ist eigentlich eine schöne Tradition. Zur Semestereröffnung lädt die Volkshochschule Detmold-Lemgo ein zu einer Sonderveranstaltung. Die diesbezüglichen Veranstaltungen der letzten Jahre waren mal mehr und auch mal weniger interessant, die dazu eingeladenen Gastreferenten nicht immer Leuchten der Erwachsenenbildung, aber letztlich sollte hier auch nichts Unmögliches erwartet werden.

Der Vortrag zur anstehenden aktuellen Semestereröffnung von Prof. Dr. Gunther Olesch aber ist ein Ärgernis. Der Geschäftsführer und Arbeitgeber-Verbandsvorsitzende will uns – ja, wem eigentlich genau? – Mut zur Zukunft machen.

Denn laut Professor Olesch ist Deutschland erfolgreich, hat eine hervorragende Wirtschaft und Industrie, ein gutes Bildungs- und Gesundheitswesen sowie eine stabile Demokratie. Die Arbeitslosenzahlen sind gering. Da sollen wir doch bitteschön aufgeschlossener sein und nicht immer als  Bedenkenträger auftreten.

Wer die Vorankündigung zur Veranstaltung liest, könnte meinen, zu einem marktradikalen Vortrag der neoliberalen Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft eingeladen zu werden.

Wir stellen fest: Nur den Reichen in Deutschland kann es wirklich gut gehen, insbesondere den 1,4 Millionen Millionären. Keineswegs aber zwangsläufig auch den Menschen, deren Reallöhne seit Jahren stagnieren oder gar den unzähligen Menschen, die im Niedriglohnbereich beschäftigt sind. Ganz zu schweigen von Hartz-VI-Beziehern und anderen Abgehängten.

Bei mindestens 3,5 Millionen tatsächlich Arbeitslosen von einer geringen Zahl zu sprechen, ist dumm oder ignorant. In selektiven Bildungsstrukturen, die auch von der OECD bemängelt werden und einer weitgehend privatisierten Gesundheitsversorgung noch viel Gutes zu sehen, weist doch eher auf den Abstand zu uns Menschen hin, den die Eliten, zu denen Prof. Olesch zweifelsfrei gehört, längst haben.

Was an deutscher Wirtschaft und Industrie so hervorragend ist, sind doch wohl eher die ständigen Exportüberschüsse, erzeugt durch den großen Niedriglohnsektor, mit denen Deutschland andere Länder zunehmend in Bedrängnis und teils bereits in große Not bringt. Darüber, wie stabil unsere Demokratie ist und sein wird, darf bei riesigen Nichtwählerzahlen und zunehmender Rechtsentwicklung auch noch diskutiert werden.

Wer da kein Bedenkenträger ist, ist entweder ein Ignorant oder ein Vertreter der Interessen einer kleinen deutschen Elite. Jedenfalls hat so jemand so oder so nichts in einer Veranstaltung zur VHS-Semestereröffnung zu suchen.

Christiane Escher

Lothar Kowelek

DIE LINKE. Kreisverband Lippe: Aktuelle Pressemeldungen
  1. Detmold: Pressemitteilungen Pressemitteilungen
    18:00 - 22:00 Uhr

    Wahlparty in der Exterstraße 9 in Detmold

    Hallo alle, wir wollen ab 18 Uhr im Fraktions- und Parteibüro Detmold eine Wahlparty machen. Es wäre schön, wenn ihr was zu essen mitbringen könntet, zum Beispiel Salate oder Brot etc. Für Getränke sorgen wir. Bitte gebt Bescheid, wenn und was ihr mitbringt, damit nicht alles doppelt ist. Viele Grüße Christiane mehr

    In meinen Kalender eintragen

Redebeitrag von Evelin Menne im Kreisausschuss am 14.05.2019 zum Beschluss über den Entwurf des Kooperationsvertrags

zur Gründung und zum Betrieb des Universitätsklinikums OWL der Universität Bielefeld Weiterlesen


Ostermarsch Ostwestfalen-Lippe 2019

Ostersamstag 20.April 2019 | Auftakt Bielefeld Kesselbrink 12.00 Uhr | Demonstration durch die Bielefelder Innenstadt | Kundgebung 13.30 Jahnplatz | Ende ca. 15.00 Uhr | Weiterlesen


Gutes Wohnen ist eine Garantie der Gemeinde!

Stellungnahme des Bundestagsabgeordneten Friedrich Straetmanns zur Sitzung des Rates der Alten Hansestadt Lemgo am 8. April: Die Zuständigkeitsordnung des Rates von Lemgo legt mit §2 fest, dass dieser "insbesondere zuständig" ist für Entscheidungen über "Angelegenheiten von grundsätzlicher und herausragender Bedeutung, die das Wohl der... Weiterlesen


Offener Brief der LINKEN Stadtverordneten Diana Ammer an den Landrat zu KiTa-Förderungen in Horn-Bad Meinberg

Sehr geehrter Herr Dr. Lehmann, Am 20.3.2019 stellte Herr Schafmeister dem Ausschuss für Schule- und Soziales die aktuellen Kindergartenzahlen für unsere Kommune vor. Da die Powerpointpräsentation sehr flott und mit sehr vielen Zahlen gespickt war, sind doch wesentliche Aspekte unter den Tisch gefallen: Weiterlesen


Beeindruckende EU-Spitzenkandidatin Demirel in Detmold

Im Rahmen ihres EU-Wahlkampfes hatte die LINKE-Spitzenkandidatin Özlem Alev Demirel am 5. April 2019 einen Auftritt auch in Detmold. In der Alten Schule am Wall legte sie den Zuhörerinnen und Zuhörern ihre Vorstellungen von einem friedlichen, gerechten und sozialen Europa dar. Weiterlesen


Özlem Alev Demirel in Detmold: Europa – Solidarisch und Sozial

Der Stadtverband Detmold freut sich, die LINKE Spitzenkandidatin für die kommende EU-Parlamentswahl, Özlem Alev Demirel, zu einem Wahlkampfauftritt in Detmold ankündigen zu können. Özlem Demirel wird am Freitag, 5.4.2019, um 19.00 Uhr in der Alten Schule Am Wall, Paulinenstraße 19, in Detmold zur Situation der EU sprechen. Im Anschluss ist eine... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Lippe

DIE LINKE ist erfreut über die Fridays for Future Demonstrationen

Sage noch einer, die Jugend von heute sei unpolitisch. Das professionelle Engagement und die große Beteiligung der Schülerinnen und Schüler in OWL an der weltweiten Bewegung Fridays for Future räumt mit diesem Verdacht gründlich auf. Weiterlesen


Die LINKE. Lippe: Haushaltsrede 2019

Sehr geehrter Herr Landrat, Sehr geehrte Damen und Herren, Die Haushaltslage im Kreis Lippe hat sich zwar etwas entspannt. Im Kreishaushalt können wir ein Plus von 8.911.000.000 € verzeichnen. Aber insgesamt fehlt Geld in den Kommunen, und demnach auch im Kreis. Ein strukturelles Defizit bleibt bestehen, die Bettdecke ist zu kurz. Weiterlesen


Für „Gute Arbeit“ in den lippischen Kliniken! - Rede von Sascha Hofmann, Kreistagsmitglied DIE LINKE, zum Antrag der Linksfraktion am 25.03.2019 im Kreistag

Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrter Herr Landrat, Unser Antrag wird Ihnen sicherlich bekannt vorkommen. Wir hatten die Situation der Arbeitnehmer mit einem Antrag zur Kreistagsitzung vom 28.12.2017 thematisiert. Die SPD-Fraktion forderte damals die Betriebsräte und Geschäftsführung auf zu prüfen, wie es langfristig möglich ist, alle... Weiterlesen


 


DIE LINKE. Lippe

Exterstraße 9
32756 Detmold

Fon: 05231-3028601
Fax: 05231-3028605

kontakt@dielinke-lippe.de

Bürozeiten:

hier

Termine Vorstand: Auch 2018 immer mittwochs!

Parteiöffentliche Vorstandssitzungen finden auch 2018 an jedem dritten Mittwoch im Monat statt. Die genauen Termine sind hier zu finden.

Der Kreisvorstand trifft sich jeweils um 19 Uhr im Parteibüro, abwechselnd in Detmold und in Lemgo, sofern kein anderer Ort gesondert bekannt gegeben wird.

Arbeitssitzungen des Kreisvorstandes werden nach Bedarf zusätzlich eingeplant.

DIE LINKE.NRW: Pressemitteilungen


Im Bundestag für ganz OWL

Friedrich Straetmanns Kandidatur wurde von allen sieben Kreisverbänden der LINKEN in Ostwestfalen-Lippe getragen und unterstützt. Daher vertritt er nicht nur seinen Wahlkreis Bielefeld, sondern ganz Ostwestfalen-Lippe (OWL) in Berlin.


Wahlkreisbüro vor Ort:

Wahlkreisbüro Lippe

Breite Straße 61

32657 Lemgo

05261/7706427 oder 05261/7706428


Das Büro in Lemgo ist zu folgenden Zeiten besetzt:

  • Montag: 8.00 - 13.00
  • Dienstag: 8.00 - 13.00
  • Mittwoch: 8.00 - 13.00
  • Donnerstag: 15.00 - 20.00
  • Freitag: 9.00 - 15.00