Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Lippe

Kreistagsfraktion DIE LINKE fordert Landrat Dr. Lehmann auf, sich eindeutig zum Konzernbetriebsrat Kreis Lippe zu bekennen!

Eine weitere Verschwendung von Steuergeldern und Kassenbeiträgen durch eine unnötige Einschaltung des Bundesarbeitsgerichtes muss verhindert werden! Das Detmolder Arbeitsgericht hatte bereits am 11.Mai 2016 die Möglichkeit der Einrichtung eines Konzernbetriebsrates bejaht. Gegen diesen Beschluss legten kreiseigene Gesellschaften (Kreis-Töchter) Beschwerde ein. Der Ruf der Beschäftigten nach mehr Teilhabe und Mitwirkung bei wichtigen Entscheidungen des Konzerns Kreis Lippe wurde am Freitag, 4. Mai 2018, vom Landesarbeitsgericht Hamm erneut als berechtigt eingestuft. Weiterlesen


Kreisvorstand DIE LINKE. Lippe

DIE LINKE. Lippe: Kreismitgliederversammlung bestimmt über den neuen Vorstand

Petra Riedel, alte und neue Sprecherin KV DIE LINKE. Lippe
Petra Riedel, alte und neue Sprecherin KV DIE LINKE. Lippe

Bei der letzten Kreismitgliederversammlung standen turnusmäßig die Neuwahlen des Kreisvorstandes auf dem Programm. Im Vorfeld hatte der alte Kreisvorstand sich darauf geeinigt, der Kreismitgliederversammlung vorzuschlagen, dass der Kreisvorstand um zwei Mitglieder aus dem Bereich unseres Jugendverbandes Solid erweitert werden soll. Dies wurde von der Versammlung einstimmig beschlossen. Mit diesem Beschluss konnten dann die Wahlen angegangen werden: Petra Riedel wurde wiedergewählt und ist damit erneut Sprecherin des Kreisverbandes. Auch der Kreissprecher bleibt der alte, Matthias Uphoff. Weiterlesen


Evelin Menne, DIE LINKE. Detmold

„Aufschieben hilft nicht!“ - Rede zum Antrag der Fraktion DIE LINKE. Detmold auf Nulltarif an Sonntagen

Herr Aufsichtsratsvorsitzender, meine Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, Zunächst einmal möchte ich mich bedanken, dass Sie mir durch die Verschiebung unseres Antrags in die heutige Sitzung die Möglichkeit eingeräumt haben, mich in Ruhe vorzubereiten, und meinen Antrag mit einem Redebeitrag einzubringen. Dieser Redebeitrag hat auch einen Titel, der da lautet: Weiterlesen


Lothar Kowelek, DIE LINKE. Stadtverband Detmold

Gedanken zum 1. Mai 2018

„Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit“ lautet das Motto des DGB zu den Veranstaltungen der Gewerkschaften zum 1. Mai. Das klingt nett, gleichwohl hätte ich mir deutlichere Worte gewünscht, kämpferische Worte, gegen prekäre Arbeitsverhältnisse etwa. So aber gibt sich der DGB zahm. Die Arbeitgeber wird’s freuen. Weiterlesen


Bundestagsabgeordneter Friedrich Straetmanns lädt ein zum Feierabendtalk

Am Donnerstag, 3. Mai 2018, lädt Friedrich Straetmanns, MdB Fraktion DIE LINKE, um 17 Uhr zum ersten "Feierabendtalk" in sein Wahlkreisbüro in Lemgo, Breite Straße 61, ein. Bei Getränken und Snacks will er im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe zusammen mit den Lippern über aktuelle Themen im Bundestag diskutieren, Fragen beantworten und Anregungen für seine Arbeit aufnehmen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen! Weiterlesen


Kreisvorstand DIE LINKE. Lippe

DIE LINKE. Lippe fordert den Rücktritt von „Umweltministerin“ Schulze-Föcking

Die schwarz-grüne Landesregierung erlaubt den Kommunen höhere Flächenverbräuche für Wohnen, Gewerbe und Industrie und streicht gleichzeitig das Ziel, die Senne zu einem Nationalpark zu machen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Matthias Uphoff, Kreissprecher DIE LINKE. Lippe, ist nicht überrascht: „Derartige Beschlüsse waren zwar zu erwarten, sie sind aber dennoch ein Schlag ins Gesicht für alle umweltbewussten Menschen. Die neueste Entwicklung zeigt überdeutlich: Die derzeitige Landesregierung, speziell das Ministerium für Umwelt in NRW, stehen nicht für den Schutz der Umwelt, sie stellen sich eher als eine verkappte Lobbyisten-Organisation dar. Die Umweltministerin ist eine völlige Fehlbesetzung.“ Weiterlesen


Arthur Gubar, DIE LINKE. Lippe

Thema: Depressionen und Kapitalismus

Vortrag der Sozialistischen Alternative Lemgo am Mittwoch, dem 4. April um 18 Uhr im Büro DIE LINKE. Lemgo, Breite Straße 61. Psychische Erkrankungen sind immer weiter auf dem Vormarsch und nehmen besonders bei jungen Menschen zu. Allein zwischen 2005 und 2016 ist laut Barmer Report der Anteil der 18- bis 25-jährigen mit psychischen Diagnosen um 38 Prozent gestiegen. Unter Studierenden ist inzwischen mehr als jeder Sechste (17 Prozent) von einer psychischen Diagnose betroffen. Das entspricht rund 470.000 Menschen. Weiterlesen


DIE LINKE. im Kreistag Lippe

DIE LINKE. im Kreistag Lippe: Haushaltsrede 2018

Uschi Jacob-Reisinger, Fraktionsvorsitzende
Uschi Jacob-Reisinger, Fraktionsvorsitzende

von Uschi Jacob-Reisinger, Fraktionsvorsitzende Sehr geehrter Herr Landrat, sehr geehrte Damen und Herren, Der Kreishaushalt weist einen strukturellen Fehlbetrag in Höhe von rund 2,8 Millionen Euro auf. Zu diesem Defizit trägt die Wirtschaftsförderung in Höhe von 2,4 Millionen Euro nicht unwesentlich bei. Die Rücksicht auf die angespannte finanzielle Situation gebietet dringend, diese Kosten zu reduzieren. Im Gegensatz dazu ist der Anteil der Kreisumlage am Kreishaushalt in den letzten Jahren kontinuierlich und deutlich gesunken. Dieser erfreuliche Umstand ist im Wesentlichen auf die gestiegenen Zuschüsse im Sozial-und Jugendhilfebereich zurückzuführen. Weiterlesen


DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Lippe

DIE LINKE fordert: Der Landesverband gehört auf den Prüfstand!

Sascha Hoffmann, KTM, DIE LINKE. Lippe

In zwei Kreistagsanträgen fordert DIE LINKE eine kritische Prüfung des Landesverbands Lippe. Als der Landesverband 1948 mit dem Lippe-Gesetz gegründet wurde, gab es noch zwei Kreise mit unzähligen Gemeinden in Lippe. Damals machte eine übergreifende Verwaltungsebene für das ehemalige Land Lippe einen Sinn. Seitdem hat sich viel verändert. Für die Linksfraktion im Kreis ist es daher höchste Zeit, dass sich die Verwaltungsstrukturen an die Veränderungen anpassen. Weiterlesen


DIE LINKE. Stadtverband Detmold

Neuer Vorstand im Stadtverband DIE LINKE. Detmold

Anfang März wählte die Mitgliederversammlung der LINKEN in Detmold zwei neue Vorstände für den dortigen Stadtverband. Gewählt wurden die langjährigen Parteimitglieder Christiane Escher und Lothar Kowelek. Christiane Escher bringt durch ihre jahrelange Tätigkeit als Schatzmeisterin auf Kreisebene ebenso viel Know How ein wie Lothar Kowelek durch seine lange Tätigkeit im Rat der Stadt Detmold. Beide erklären, sich im Rahmen des Stadtverbandes besonders für Öffentlichkeitsarbeit und Fortbildung einsetzen zu wollen. Es soll aber auch die gezielte Betreuung der Mitglieder bei ihrer Tätigkeit im Vordergrund stehen. Sprecherin und Sprecher sind im Rahmen ihrer Sprechzeiten im Büro in der Exterstraße in Detmold gut erreichbar, selbstverständlich nicht nur für Parteimitglieder, sondern ebenso für Bürgerinnen und Bürger aus Detmold. Der neu gewählte Stadtverbandssprecher erläutert, warum ihm sein Engagement für DIE LINKE. so wichtig ist. Er ist überzeugt: Weiterlesen