Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Corona-Vorsorge - Wiedereinrichtung von zentralen Anlaufstellen für die Diagnose

Corona-Vorsorge - Wiedereinrichtung von zentralen Anlaufstellen für die Diagnose

Beschlussvorschlag:

Der Landrat wird beauftragt, sich kurzfristig dafür einzusetzen, dass die ehemalig
bewährten Einrichtungen zur Corona-Vorsorge (wie z. B. am Fliegerhorst in Detmold)
jetzt wieder eingerichtet werden. 

Sachdarstellung:

Dies ist ein dringendes präventives Gebot der Stunde, um einer Ausbreitung des Coronavirus durch Praxisbesuche von mutmaßlich infizierten Patient*innen in Arztpraxen vorzubeugen. Es dient der Stabilität der ärztlichen Versorgung in Lippe und damit der Gesundheit der lippischen Bevölkerung.

Die ersten Grippe-Erkrankten haben die Praxen der niedergelassenen Ärzte in Lippe bereits
erreicht. Die Anzahl der Influenza-Erkrankungen wird jahreszeitlich bedingt in den kommenden Wochen und Monaten weiter ansteigen. Die Anfangssymptome der Influenza– und der Covid-19-Erkrankten sind häufig sehr ähnlich. Um auszuschließen, dass Menschen mit solchen Symptomen irrtümlich die Arztpraxen aufsuchen, ist es sofort erforderlich, wieder Zentren für solche möglicherweise am Corona-Virus erkrankte Personen einzurichten, damit dort die entsprechenden Abstriche vorgenommen werden können. Gleichzeitig soll darauf hingewirkt werden, dass niedergelassene Ärzte ihren Patient*innen bei
entsprechenden Symptomen in diesem Zeitraum wieder Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen
ausstellen können, ohne dass eine körperliche Untersuchung notwendig ist.

Mit freundlichem Gruß

gez. Jacob-Reisinger
Fraktionsvorsitzende

 

(Der Antrag mit zustimmung der Grünen abgelehnt)


DIE LINKE. Kreisverband Lippe

Parteibüro

Exterstraße 9
32756 Detmold

Fon: 05231-3028601
Fax: 05231-3028605

kontakt(at)dielinke-lippe.de

Hier finden Sie unsere Bürozeiten!

Hier geht´s zur Seite der Kreistagsfraktion!

Termine Vorstand: Auch 2020 immer mittwochs!

Parteiöffentliche Vorstandssitzungen finden auch 2018 an jedem dritten Mittwoch im Monat statt. Die genauen Termine sind hier zu finden.

Der Kreisvorstand trifft sich jeweils um 19 Uhr im Parteibüro, abwechselnd in Detmold und in Lemgo, sofern kein anderer Ort gesondert bekannt gegeben wird.

Arbeitssitzungen des Kreisvorstandes werden nach Bedarf zusätzlich eingeplant.

Im Bundestag für ganz OWL

Friedrich Straetmanns Kandidatur wurde von allen sieben Kreisverbänden der LINKEN in Ostwestfalen-Lippe getragen und unterstützt. Daher vertritt er nicht nur seinen Wahlkreis Bielefeld, sondern ganz Ostwestfalen-Lippe (OWL) in Berlin.


Wahlkreisbüro vor Ort:

Wahlkreisbüro Lippe

Breite Straße 61

32657 Lemgo

05261/7706427 oder 05261/7706428


Das Büro in Lemgo ist zu folgenden Zeiten besetzt:

  • Montag: 8.00 - 13.00
  • Dienstag: 8.00 - 13.00
  • Mittwoch: 8.00 - 13.00
  • Donnerstag: 15.00 - 20.00
  • Freitag: 9.00 - 15.00