Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

JuCa libre: Infos und Meldungen


Der Pflegebus ein Hingucker

DIE LINKE in Lippe führt am 03.09.20 von 10.00-13.00 Uhr auf dem Platz vor dem Landestheater in Detmold eine Aktion zum Pflegenotstand durch. Pflegenotstand – geändert hat sich nichts. Trotz scheinbar zugewandter Aufmerksamkeit, gerade auch vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie, trotz allerlei Applaus von Fenstern und Balkonen in Richtung... Weiterlesen


Wahlprogramm Lemgo zum Download

Am 13. September die Linke in Lemgo wählen und aktiv werden! Weiterlesen

  1. linksjugend Themen und Meinungen
    19:00 Uhr

    „Was tun gegen die Krise in der (Auto-)Industrie?“

    „Was tun gegen die Krise in der (Auto-)Industrie?“ Vortrag und Diskussion zur Krise in der Autoindustrie mit Ursel Beck am Freitag, 10.Juli, ab 19 Uhr im Stadtpalais Lemgo Veranstalter: DIE LINKE Lippe Vor allem in der Autoindustrie, aber auch anderen Metallbetrieben, häufen sich die Nachrichten über Stellenabbau, Produktionsverlagerung in... mehr

    In meinen Kalender eintragen

Nein zu allen Entlassungen! Solidarität mit den Beschäftigten von ISRINGHAUSEN

Bereits vor einem Monat wurde klar, dass die Unternehmensleitung von ISRINGHAUSEN in Lemgo eine Großoffensive gegen ihre Mitarbeiter*innen starten will. Die Geschäftsleitung will zum Juni den Anerkennungstarifvertrag kündigen, um die Bedingungen bei Neueinstellungen zu verschlechtern und um künftige Lohnerhöhungen zu verhindern. Im LZ-Artikel vom... Weiterlesen


Kontakt:

solid(at)dielinke-lippe.de

 


Büro/JuCa Libre:

DIE LINKE. Lippe

Stadtverband Lemgo

Breite Straße 61

32657 Lemgo

Linksjugend im Aufbruch

Angebotsflyer JuCa libre
Angebotsflyer JuCa libre

 

JuCa ist eine Abkürzung für Jugend-Café. Libre ist das spanische Wort für Freiheit. Unser politisches Jugend-Café soll als Frei- und Schutzraum für alle Jugendlichen dienen, die sich für einen solidarischen Umgang und einen gemeinsamen Kampf für ihre Interessen einsetzen wollen. Wir haben verschiedene Angebote, die regelmäßig stattfinden. Unserem Angebotsflyer könnt ihr das Angebot und die Zeiten entnehmen.

Neben Themen, die die Jugend grundsätzlich bewegen, wie zum Beispiel die Frage nach Bildung und Ausbildung, unbefristeter Arbeit und einem sicheren Start in das Leben stehen natürlich auch Feminismus, Antirassismus und Queer in unserem Fokus.

Das JuCa Queer ist ein Treff für Homo-, Bi-, Trans*, und Intersexuelle Jugendliche. Er dient zum Austausch von gemeinsamen Erfahrungen wie z. B. Diskriminierung, und als Ort um politisch zu handeln, sich zu bilden und eine gesellschaftliche Offensive für Gleichberechtigung aufzubauen. Mit bis zu 25 Besucher*innen jeden zweiten und vierten Freitag im Monat ist das JuCa Queer die am stärksten Besuchte Sektion des JuCa.

In einer Zeit, in der eine rechte Partei wie die AfD von sich selbst behauptet, die Stimme des Volkes zu sein, ist es umso wichtiger, dass besonders die politisch aktive Jugend dem eine emanzipatorische Grundhaltung entgegensetzt.

Interessierte sind herzlich willkommen, mit uns gemeinsam noch mehr zu bewegen. Wir freuen uns auf eure Ideen und eure Teilnahme.