Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

JuCa libre: Infos und Meldungen


Linksjugend Lippe

JuCa libre

Wir sind eine linke Jugendgruppe die sich gegen Rassismus, Sexismus, Homo- und Transphobie. sowie gegen Krieg, Kapitalismus und jede erdenkbare Art der Unterdrückung einsetzt. Wir wollen ein Ort der gelebten Demokratie, Weiterbildung und Freizeitgestaltung sein, denn gerade in Zeiten von Trump, LePen und AfD müssen wir uns zusammenschließen und... Weiterlesen


Kreisverband DIE LINKE. Lippe

Offizielle Eröffnung des umgestalteten Kreisverbandsbüros der Linken in Lippe

Der Kreisverband der Partei DIE LINKE in Lippe eröffnet offiziell am Samstag den 25. Februar ab 15.30 Uhr sein Büro in der Breiten Straße für die Lemgoer Bürgerinnen und Bürger. Zu diesem Anlass wird die Spitzenkandidatin zur Landtagswahl und Landesprecherin der Linken in NRW Özlem Alev Demirel erwartet. Weiterlesen


B. Wobig, KTM DIE LINKE Lippe

Frackingverbot abgelehnt

Der Rat in Lemgo hat mit den Stimmen von CDU, FDP und BfL abgelehnt, die Gewinnung von Erdgas mittels Fracking auf Lemgoer Boden zu verbieten. Weiterlesen


Kontakt:

Florian Kammeier

Tel.: 0157 30700509

florian.kammeier(at)dielinke-lippe.de

Die Sitzungen des Stadtverbandes finden bis auf weiteres jeden 2. Donnerstag(in den geraden Kalenderwochen) um 18:00 Uhr statt.


Büro/JuCa Libre:

DIE LINKE. Lippe

Stadtverband Lemgo

Breite Straße 61

32657 Lemgo

Linksjugend im Aufbruch

Angebotsflyer JuCa libre
Angebotsflyer JuCa libre

 

JuCa ist eine Abkürzung für Jugend-Café. Libre ist das spanische Wort für Freiheit. Unser politisches Jugend-Café soll als Frei- und Schutzraum für alle Jugendlichen dienen, die sich für einen solidarischen Umgang und einen gemeinsamen Kampf für ihre Interessen einsetzen wollen. Wir haben verschiedene Angebote, die regelmäßig stattfinden. Unserem Angebotsflyer könnt ihr das Angebot und die Zeiten entnehmen.

Neben Themen, die die Jugend grundsätzlich bewegen, wie zum Beispiel die Frage nach Bildung und Ausbildung, unbefristeter Arbeit und einem sicheren Start in das Leben stehen natürlich auch Feminismus, Antirassismus und Queer in unserem Fokus.

Das JuCa Queer ist ein Treff für Homo-, Bi-, Trans*, und Intersexuelle Jugendliche. Er dient zum Austausch von gemeinsamen Erfahrungen wie z. B. Diskriminierung, und als Ort um politisch zu handeln, sich zu bilden und eine gesellschaftliche Offensive für Gleichberechtigung aufzubauen. Mit bis zu 25 Besucher*innen jeden zweiten und vierten Freitag im Monat ist das JuCa Queer die am stärksten Besuchte Sektion des JuCa.

In einer Zeit, in der eine rechte Partei wie die AfD von sich selbst behauptet, die Stimme des Volkes zu sein, ist es umso wichtiger, dass besonders die politisch aktive Jugend dem eine emanzipatorische Grundhaltung entgegensetzt.

Interessierte sind herzlich willkommen, mit uns gemeinsam noch mehr zu bewegen. Wir freuen uns auf eure Ideen und eure Teilnahme.